MENÜ

News, Infos und Termine

Entlassfeier mal anders

Abiturentlassfeier im Autokino am 24. Juni

Coronabedingt abgesagt! Das sollte auf keinen Fall passieren. Mussten die Abiturientinnen und Abiturienten in diesem Jahr bereits alle das Abitur betreffenden Festivitäten ausfallen lassen, so sollte nicht auch noch die Entlassfeier gecancelt werden. Nach der Idee des Schulseelsorgers Hendrik Drüing arrangierte das Festkomitee am Gymnasium St. Mauritz daher eine Veranstaltung im Autokino am Johannistag, dem 24. Juni. Bei der Einfahrt ab 9 Uhr bekam jedes Auto ein „Starterpaket“ in Form einer Stofftasche mit dem Programm, dem Gottesdienstplan und einem Piccolo zum Feiern. Bis zum offiziellen Start der Veranstaltung wurden Bilder und Filme aus der Schulzeit der Jahrgangsstufe über die LED-Übertagungswand gezeigt. Bei herrlichstem Wetter fanden sich bis 10 Uhr 120 Autos mit Abiturientia plus Anhang auf dem Gelände am Hawerkamp ein.
Den Auftakt machte nach der Begrüßung durch die Schulleiterin ein Wortgottesdienst, der mit Videobeiträgen und einem interaktiven Teil live auf der großen Bühne abgehalten und per Autoradio gehört werden konnte. Der Schulchor (in Bild und Ton zusammengeschnitten aus aufgenommenen Einzelstimmen) bildete mit „See You Again“ den Übergang zum eigentlichen offiziellen Teil, den Reden, die ebenfalls in der Schule aufgenommen und zu einem Film zusammengeschnitten waren. Zur Auflockerung des Programms waren immer wieder kleinere Filmschnipsel eingeflochten, die Ansichten des Schulgebäudes aus der Luft oder Einblicke in die vertrauten Schulräume zeigten. Zwischen den Reden sang Alica Schulze Nahrup in einem Videobeitrag das bekannte James-Bond-Thema „Skyfall“ und Sophia Paul „You Say“ mit Pianobegleitung. Statt konventionellen Applauses waren verschiedentlich Hupkonzerte zu hören, die den Beifall ausdrückten, vor allem als zum krönenden Abschluss die Abiturzeugnisse an alle 80 Mitglieder der Jahrgangsstufe vergeben werden konnten. Dies geschah gruppenweise und mit Schutzmasken auf der Bühne.
Das Schulorchester spielte am Schluss, ähnlich wie die Chormitglieder einzeln und zu einem virtuellen Orchester zusammengefügt
Statt eines sonst üblichen Gruppenfotos wurde eine Art Mosaikbild der Abiturientia angefertigt und am Ende der Veranstaltung eine Luftaufnahme der Autos gemacht.
In bester Stimmung freuten sich die Schülerinnen und Schüler über diese unkonventionelle Feier, die sie als große Wertschätzung vonseiten der Schulleitung empfanden.

Radiosender Antenne Münster berichtete ab 8 Uhr in der Morningshow und später live: Hier sind die Beiträge zu finden:

Beiträge Abi im Autokino

 

Aktuelle Nachrichten

-> zurück zur Übersicht