MENÜ

News, Infos und Termine

Naturwissenschaften zum Anfassen im Q.UNI Camp

Exkursion der MINT-AGs zur Uni Münster

Heiß oder kalt? Nina beim Fühlexperiment

Im Schülerlabor

Kleine Dinge ganz groß: Sonar mikroskopiert.

Ein schwarzes Loch? Robin, Marvin und Lennard vor einem Gravitations-Trichter

Elisa, Jette, Maya und Marta auf der Baustelle

Naturwissenschaften machen Spaß! Das konnten die 24 Mädchen und 23 Jungen aus der Jahrgangsstufe 6  in den beiden AGs „Girls go MINT!“ und „MINT entdecken“ ein Jahr lang in unterschiedlichen Projekten erleben. Ein besonderes Highlight erwartete die Schülerinnen und Schüler zum Abschluss des Schuljahres: eine Exkursion zum Q.UNI Camp der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Wie auch in den letzten Jahren öffnete das Q.UNI Camp kurz vor den Sommerferien seine Tore, um in einer großen Mitmach-Ausstellung und in Schülerlaboren die Neugierde für naturwissenschaftliche Phänomene zu wecken und die Begeisterung für die Naturwissenschaften zu fördern.
Begleitet von den beiden MINT-AG-Lehrern Martin Schöneich und Elmar Knocks machte sich die Gruppe auf den Weg zum Leonardo-Campus. Dort konnten die Schülerinnen und Schüler an zahlreichen interaktiven Exponaten, einer Mitmachbaustelle und einem Erlebnisgarten forschen, experimentieren, tüfteln, knobeln, bauen und jede Menge Neues entdecken.
Ein Teil der Gruppe ging in einem Schülerlabor dem Wesen des Lichts auf den Grund. Dazu wurden verschiedene Experimente durchgeführt, die optische Phänomene verständlich machen.
Und auch die Thermodynamik kam nicht zu kurz: Bei den hochsommerlichen Temperaturen erfreuten sich die Schülerinnen und Schüler zum Abschluss der Exkursion an der kühlenden Wirkung eines Eises.

Elmar Knocks