MENÜ

LEBEN ENTDECKEN

Herzlich willkommen auf der Homepage des Gymnasiums St. Mauritz

Das Gymnasium St. Mauritz blickt auf eine über 120-jährige Geschichte zurück und präsentiert sich Ihnen heute als ein modernes Gymnasium mit etwa 780 Schülerinnen und Schülern.

Die Einrichtung des gebundenen Ganztags seit dem Schuljahr 2012/13 ermöglicht es uns, ein vielseitiges Programm über den Unterricht hinaus anbieten zu können, um der persönlichen Entwicklung unserer Schülerinnen und Schüler gerecht zu werden.

Auf diesen Seiten geben wir Ihnen einen Ein- und Überblick über unsere Angebote, unsere lebendige Schulgemeinschaft, Austauschprogramme, Aktivitäten von Schülern und Schülerinnen, der Elternschaft und des Kollegiums. Daneben gibt es Hinweise auf viele gute Gelegenheiten, das Mauritz ganz direkt zu erleben: bei Schulfeiern und Konzerten, bei Schauspielaufführungen, dem jährlichen Tag der offenen Tür oder bei zahlreichen weiteren Anlässen.

 Wir freuen uns auf Sie!


Aktuelle Hinweise:

  • Aufgrund der besonderen Bestimmungen zur Corona-Zeit muss das diesjährige AltschülerInnen-Treffen leider entfallen.
     
  • Die nächste Vorstandssitzung des Fördervereins findet am Montag, 9.11.2020 um 19.00 Uhr statt - ob per Videokonferenz oder vor Ort in der Schule, wird noch bekannt gegeben.

Mit neuem Schülerprojekt gegen Alltagsrassismus

KuSensU - Kultursensibler Umgang

„Wir engagieren uns für dieses Projekt, da wir es als sehr wichtig erachten, dass Jugendliche mit den Themen Rassismus, Diskriminierung und ihren Auswirkungen konfrontiert werden sollten, sodass sie eine umfassende soziale Toleranz entwickeln.“

Jahrgangsstufe 8 

Unsere Schülerinnen und Schüler haben entschieden, dass eine Positionierung gegen Rassismus überall einen Platz haben muss und soll – so auch am Gymnasium St. Mauritz. Mit diesem Ziel hat sich eine Schülergruppe aus den Jahrgängen 8 bis Q2 zusammengefunden, die sich mit der Schulsozialpädagogin Kristina Frönd einmal wöchentlich freiwillig in der großen Pause trifft und an verschiedenen Projekten zu diesem Thema arbeitet. Mit den geplanten Aktionen soll eine Sensibilisierung bezüglich alltäglicher diskriminierender und rassistischer Äußerungen sowie entsprechenden Verhaltens erreicht werden und ein Verständnis für zahlreiche Kulturen, die sich auch an unserer Schule finden, hergestellt werden.

Neugierig? Hier erfahrt ihr mehr!





Im Jahr 2020 wurde das GSM als "MINT-freundliche Schule" ausgezeichnet. Weitere Informationen:

- zur Initiative unter Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz hier;

- zum MINT-Bereich unserer Schule hier.





> Aktuelle Nachrichten

Q2-Schüler präsentieren Arbeit des Projekts in Videokonferenz

> weiterlesen

Einzug der Leopardgeckos im Schulgebäude 2

> weiterlesen

EF mit geva-Test auf der Suche nach Berufszielen

> weiterlesen

AG diskutiert Zukunftsoptionen mit Vertreter des Bistums

> weiterlesen

Jim Tomlinson (Huntington School/York UK) informiert über zukünftige Sprach- und Studienaufenthalte in Großbritannien

> weiterlesen