MENÜ

FRANZÖSISCH ENTDECKEN

Fremdsprachen sind der Schlüssel zu Europa. Mehr als je zuvor ist es wichtig, die Sprachen der Nachbarn zu verstehen, ist doch die europäische Union seit dem 1. Jan. 1993 Realität geworden. Neben dem Englischen kommt dem Französischen in der europäischen Union eine besondere Bedeutung zu, denn über 50% der EU - Bevölkerung spricht eine romanische Sprache. Der Französischunterricht versteht sich als ein Beitrag zur Verständigung der Völker und ist daher dem Leitziel der interkulturellen Handlungsfähigkeit verpflichtet. Das bedeutet:

  • das Erlernen der französischen Sprache als Mittel der Kommunikation
  • die Begegnung mit der französischen Kultur, Offenheit gegenüber anderen Lebensformen und Wertesystemen und das kritische Hinterfragen von eigenen Haltungen
  • das Knüpfen von grenzüberschreitenden Kontakten.

Französisch wird unterrichtet:

  • in der Sekundarstufe I als 2. Fremdsprache ab Klasse 6: Im Unterricht wird einerseits auf das spielerische Erlernen (Lieder, Rollen- und Interaktionsspiele) ein Akzent gesetzt, andererseits werden fundierte Sprachkenntnisse vermittelt. Neben der Lehrbucharbeit wird in der Auseinandersetzung mit authentischen Texten der französischen Kinder- und Jugendliteratur und durch kreative Aufgaben und Projekte die Sprachkompetenz gefördert.
  • in der Sekundarstufe II als fortgeführte Fremdsprache im Grund- und bei ausreichendem Interesse auch im Leistungskurs. Es geht um den Erwerb von vertieften Sprachkenntnissen zur Bewältigung von "komplexen Begegnungssituationen mit Französisch sprechenden Menschen" (Richtlinien des Landes NRW für Französisch in der Sekundarstufe II), um die intensive Auseinandersetzung mit der französischen Kultur, um die Befähigung zu einem "sachgerechten und kritischen Umgang mit Texten und Medien...und um die Beherrschung von Methoden und Techniken des selbständigen und kooperativen Arbeitens" (a.a.O.).

Besondere Aktivitäten und Angebote im Fach Französisch:

1. Die Schule bietet derzeit eine Studienfahrt nach Versailles (Paris) an. Sie richtet sich an die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7, die vor Ort in Gastfamilien logieren. Neben einem abwechslungsreichen Programm bleibt genug Zeit, das Leben in einer französischen Familie kennen zu lernen. Die Schüler sollten erleben, dass die Offenheit gegenüber anderen Verhältnissen und neuen Kulturen zur persönlichen Bereicherung beitragen.

Die Konkurrenz zwischen Deutsch und Spanisch als 2. Fremdsprache in Frankreich führt dazu, dass es sich zunehmend schwierig gestaltet, im französischsprachigen Raum eine Schule zu finden, die in einen regelmäßigen Austausch  mit einer deutschen Schule treten will. Dennoch lassen wir nichts unversucht, eine passende Partnerschule zu finden!

Daher ist es unser Ziel, diese Studienfahrt dauerhaft zu etablieren!

2. Im Unterricht sowie einer begleitenden Arbeitsgemeinschaft werden Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I und II auf die Delf-Prüfung vorbereitet. Durch die Prüfung wird ein außerschulisches, international anerkanntes Sprachdiplom erworben, das vom Institut Français vergeben wird und den Nachweis über bestimmte Fertigkeiten im mündlichen und schriftlichen Ausdruck enthält. In vier Stufen kann man dieses Zertifikat erwerben. Die Teilnahme an der Prüfung stellt eine kleine Herausforderung dar und bedeutet, dass die Schüler bereits vor dem Abitur die Erfahrung einer richtigen mündlichen Prüfung machen können und das vor fremden, französischen Prüfern. Außerdem besitzt man ein Zertifikat, das man bei Bewerbungen vorlegen kann und das bei den Unternehmen bekannt ist als objektiver Nachweis, dass man die Sprache auf einem bestimmten Niveau beherrscht.

3. Regelmäßig werden Theateraufführungen und Filme in französischer Sprache besucht, was zur Verbesserung des Hörverstehens und zur vertieften Kenntnis der französischen Kultur führt.

4. In größeren Abständen wird eine Soirée française für Eltern, Schüler und Lehrer veranstaltet. Durch Darbietung von Sketchen, Theaterszenen, Chansons in französischer Sprache und durch Kostproben aus der cuisine française soll das Interesse an der Sprache gestärkt werden.