MENÜ

MATHEMATIK ENTDECKEN

Mathematik - (k)eine Welt für sich

Eine Stärke der Mathematik ist, dass sie von Nebensächlichkeiten abstrahiert und eine "Sprache" bietet, in der man (Alltags-)Probleme auf ihren Kern zurückführen und lösen kann.

Gerade diese Abstraktion ist es jedoch, die vielen Menschen den Zugang zur Mathematik erschwert. Unser Bestreben ist es daher, Freude an der Behandlung mathematischer Probleme zu fördern und die Lust auf eine tiefer gehende Auseinandersetzung mit dem Fach zu wecken. Wir möchten den Schülerinnen und Schülern möglichst viele Wege anbieten, die den Einzelnen zu Erfolgserlebnissen führen kann. Dies möchten wir durch variantenreiche Aufgabenstellungen bis hin zu mathematischen Knobeleien und Rätseln und durch Teilnahme an Wettbewerben (Känguru-Wettbewerb, Mathematikolympiade, A-lympiade, Bundeswettbewerb Mathematik) erreichen. In den unteren Klassenstufen wird durch Basteln von Modellen die Mathematik im wahrsten Sinne des Wortes begreifbar.

In den höheren Klassenstufen nutzen wir hierzu auch die Möglichkeiten von Rechnern und iPads (ab Klasse 7), auf denen man z. B. durch dynamische Geometrieprogramme Zusammenhänge veranschaulichen kann.

Die Medien werden von uns jedoch nur als Mittel, nicht als Selbstzweck verstanden. In der Geometrie schulen wir insbesondere Genauigkeit, Sorgfalt und Sauberkeit beim Zeichnen und Konstruieren von Figuren. Die Schülerinnen und Schüler sollen übergreifende Gemeinsamkeiten erkennen lernen, die sie dann auf andere Problemstellungen übertragen können.

Von Beginn an sollen die Schülerinnen und Schüler gefördert und gefordert werden, eigenständig zu arbeiten, wobei die in der Grundschule bereits gelegten Ansätze aufgegriffen werden. So führen wir das selbstständige Arbeiten insbesondere in den Lernzeiten fort und ergänzen es z. B. durch die Methode des "Lernens an vorbereiteten Stationen". Wie bei den Sozialformen "Partner- bzw. Gruppenarbeit" legen wir großen Wert auf den Aspekt des Zusammenarbeitens, der mit der Eigenständigkeit stets im Einklang stehen sollte.

Ein zusätzliches Förderangebot in Klasse 7 stellt im Rahmen der ILEPs (Individualisierte Lern- und Entwicklungsprozesse) der "Förderkurs Mathematik" dar, in dem in einer kleinen Gruppe grundlegende Kompetenzen wiederholt und individuelle Probleme beim aktuellen Stoff aufgearbeitet werden.

Lehrplan 5-9

> PDF-Download