MINT ENTDECKEN

MINT am Mauritz

Begriffsklärung:

MINT ist ein Kunstwort, aufgebaut aus den Anfangsbuchstaben der Wörter

Mathematik
I
nformatik
N
aturwissenschaften  (Biologie, Chemie, Physik, Ernährungslehre)
T
echnik.

Die traditionell an Gymnasien vorhandene mathematisch-naturwissenschaftliche Fächergruppe erfährt durch das weiter unten näher ausgeführte  MINT-Konzept eine deutliche begriffliche  Erweiterung.

Wir nutzen den neuen Begriff, um  die klassischen Zielsetzungen der naturwissenschaftlichen Fächer durch diese übergeordneten  Strukturmerkmale zu verbinden und inhaltlich zu akzentuieren.

Um diese Akzentverschiebung deutlich werden zu lassen, haben wir unsere Vorstellung von MINT in ein dreigliedriges Schema aufgeteilt: das Mauritzer Säulenmodell:

Informationen zu den MINT-Fächern

mit Klick auf die folgenden Links:


Der MINT-Pfad zeigt den mathematisch-naturwissenschaftlich-informatisch-technischen Weg zum Abitur!

Hier geht's zum MINT-Pfad...


Individuelle Förderung in den MINT-Fächern zeigt sich in zwei speziellen Konzepten,dem

Förderquader

und dem

Förderkonzept M3

(Klick auf die Begriffe führt zur entsprechenden Seite.)