LEBEN ENTDECKEN

Tablet-Projekt am Gymnasium St. Mauritz

Seit dem Schuljahr 2013/14 richtet das Gymnasium St. Mauritz in der Mittelstufe (Jahrgangsstufen 7-9) eine Tablet-Klasse ein, in der die Schülerinnen und Schüler ein Tablet (iPad) als Unterrichtswerkzeug nutzen und in allen Fächern ihre Medienkompetenz vertiefen.

Ziel des Pilotprojektes ist, über den an Computerfachräume gebundenen Unterricht hinaus auch den normalen Klassenunterricht durch die Möglichkeiten des Computereinsatzes zu bereichern und die modernen Informationstechnologien in den alltäglichen Unterricht zu integrieren. Darüber hinaus unterstützt die Nutzung des Tablets beim Lernen die Selbstständigkeit der Schülerinnen und Schüler und bietet die Möglichkeit individueller Lernwege.

In speziell dafür eingerichteten Klassenräumen eröffnen sich durch die Nutzung des Tablets neue Unterrichtsmöglichkeiten, z. B.:

  • gemeinsames Arbeiten an digitalen Produkten (Texte, Bilder, Filme, Präsentationen etc.)
  • schnelle Verfügbarkeit aktueller Unterrichtsinhalte
  • leichte und schnelle Visualisierung und gemeinsame Thematisierung aller Ergebnisse
  • digitale Sicherung von Unterrichtsinhalten, z. B. über die Lernplattform „Schulbistum“

-> Weitere Informationen zum Projekt und zum vollständigen medienpädagogischen Konzept unserer Schule finden Sie hier.